Landesverband Thüringen e.V.

 

Der DGGL Landesverband Thüringen e.V. wurde 1991 gegründet.
Eine Vielzahl von Veranstaltungen, darunter Vorträge, Exkursionen und Studienreisen geben unseren Mitgliedern die Möglichkeit, Ihren Horizont zu erweitern, sich fachlich weiterzubilden und mit Anderen Ihre Erfahrungen auszutauschen.

Ein Höhepunkt im Jahresverlauf ist seit einigen Jahren die gemeinsam mit dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA) organisierten "Open Gardens - Offene Gärten". Hierbei bietet sich die Möglichkeit, sonst nicht zugängliche private Gärten zu besichtigen und somit einmal über den eigenen Gartenzaun hinauszublicken.

Unsere Veranstaltungshinweise finden Sie unter "aktuelle Termine".
Als Mitglied der DGGL erhalten Sie regelmäßig Einladungen zu unseren Veranstaltungen, an denen Sie kostenlos bzw. vergünstigt teilnehmen können.

DGGL - Landesverband Thüringen e.V.

c/o Kerstin Beckert
Döllstädter Straße 18
99869 Eschenbergen

Telefon 036258 50656 

Telefax 036258 50655

E-Mail Thuer(at)dggl(dot)org
                    gs.thuer(at)dggl(dot)org

Die DGGL Thüringen wird beim Amtsgericht Erfurt im Vereinsregister unter VR 161001 geführt. Die Steuernummer beim Finanzamt Erfurt lautet 151-141-12434.
Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt.

Initiative GartenKultur Thüringen

Mit dem Netzwerk „GartenKultur Thüringen“ entstand erstmals eine gemeinsame Plattform, das reiche Kulturerbe der Thüringer Gartenlandschaft und der Gartenkultur zu sichern, zu fördern und über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen.

weitere Infos über den Menuepunkt 'GartenKultur Thüringen' oder durch klick auf's Logo.

LV Aktuell:

25.01.2023 - Neujahrsempfang von bdla - DGGL - FGL

Im neugestalteten Kanonenhof des Gartenbaumuseums Erfurt fand der jährliche Neujahrsempfang der 3 "grünen Verbände" Thüringens statt.

Angeregte Gespräche gab es schon im Vorfeld. Nach der langen 'Durststrecke' der Pandemie waren alle ein wenig gelöst und freuten sich auf direkte Gespräche und Begegnungen. 

Die Begrüßung erfolgte durch den Vorsitzenden des Fachverbandes Garten- und Landschaftsbau Hessen-Thüringen Herrn Karsten Hain, den Vorsitzenden der Landesgruppe Thüringen des BDLA Herrn Wolfram Stock und den Vorsitzenden des DGGL LV Thüringen e.V. Herrn Thomas Bleicher. (von rechts nach links auf dem Bild)

 

 

Karsten Hain sprach unter anderem über die Themen Klimawandel, naturnahe Lebensräume und die Entwicklung unserer Zeit unter den aktuellen Umständen. 

Das Slogan der Landschaftsgärtner " Wir machen das!" ist ein 'versprechen' alles dafür zu tun, die Umwelt und die Lebensräume nicht nur in den Städten dem Klimawandel anzupassen und alles Machbare umzusetzen um dem Klimawandel entgegen zu wirken.  

Ein besonderer Dank ging an Staatssekretär Weil vom TMIL für die Vergabe der nächsten 2 Landesgartenschauen für Thüringen in den Jahren 2028 für die Orlaregion (Pößneck, Neustadt a.d. Orla und Triptis) und 2030 nach Altenburg.  Somit gibt diese frühe Entscheidung gerade in der heutigen Zeit Planungssicherheit bei den Regionen und bei den Firmen des Garten- und Landschaftsbau. 

Thomas Bleicher begrüßte ebenfalls die Anwesenden und sprach über die Aktivitäten des DGGL LV Thüringen im vergangenen Jahr. Er vergaß dabei auch nicht, weitere Unterstützung für die Ziele des Vereins, insbesondere der 'Initiative GartenKultur Thüringen' einzuwerben.

Nach einigen Anfängen im Rahmen der Aufstellung zur BUGA 2021, die leider auch nur im Sande verlaufen sind, ist eine Unterstützung für die Sache der touristischen Werbung und damit der Verbesserung der Bekanntheit und der Unterstützung für die vielfach, ebenso wie die DGGL, nur ehrenamtlich Tätigen nicht zu spüren.

Dabei ist gerade in Thüringen dieses ein großes Pfund bei der touristischen Werbung. Es gibt nicht nur 'Leuchttürme'. 

Wolfram Stock begrüßte die geladenen Gäste und Sponsoren, die zahlreich erschienen waren.

Er nahm in seinen Ausführungen Bezug auf die Aktivitäten des BDLA u.a. mit dem 'Erfurter Dialog', der aus den Erfurter Arbeitstagen hervorgegangen ist und nun nach der Pandemie wieder mit Elan weitergeführt werden soll. 

Torsten Weil, Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft, machte Ausführungen zu dem Stand der 3 Verbände, den Landesgartenschauen und zur Zukunft zur Landwirtschaft und der Grünen Branche im Speziellen. 

 

Nach einer kurzen musikalischen Unterbrechung kamen wir in den Genuss des Impulsvortrages von Frau Dr. Katrin Korth. Sie ist Geschäftsführerin von Korth StadtRaumStrategien und ließ uns an Ihrer Arbeit mit Ihrem Vortrag teilhaben. Dabei ist das nicht nur Arbeit im eigentlichen Sinne, sondern schon Engagement für die Grüne Sache und 'lebenswerte Lebensräume'. Zu oft ist es noch so, dass auch in Städten, die sich Grün auf die Fahne geschrieben habe und es nicht schaffen einfachste Dinge für eben diese Lebensräume umzusetzen. 

Zeitenwende ist eigentlich doch eher die Zeit der Erfahrung, die die Menschheit voran gebracht hat. Erfindungen wie das Rad, der Motor, das Telefon etc. haben alle eine neue Zeit hervorgebracht. Heutzutage ist Zeitenwende doch eher Biodiversität und Klimawandel. Diese gilt es zu meistern.  Mit einigen Beispielen zu moderne Garten und Stadtbildern, die nicht immer oder doch eher selten die Zustimmung des Publikums fanden, rundete sie Ihre Ausführungen ab. Das lag aber eher an den Darstellungen der 'modernen' Schottergärten und Lebensräume für Pflanzen, wie sie leider viel zu oft anzutreffen sind. 

 

Text und Bilder:  Mirko Fey
(die Bildrechte liegen beim Autor)

01.01.2023 - Mitgliederbrief 2023

Hier geht's zum Mitgliederbrief 2023.

07.12.2022 - Jahresabschlußfeier DGGL und bdla

In der Trattoria Tartufo trafen sich die Mitglieder des bdla und der DGGL LV Thüringen zu einer gemütlichen Runde um das Jahr abzuschließen.

Leider musste krankheitsbedingt der geplante Vortrag zur Geschichte des Peterskloster von Prof. Dr. Matthias Werner aus Jena ausfallen.

Nach kurzen einleitenden Worten der Vorsitzenden der beiden Vereine verbunden mit dem Dank an Kerstin Beckert und Ihr Büroteam für die Organisation der Exkursion des DGGL LV Thüringen nach Südschweden, ging die Veranstaltung zum gemütlichen Teil über.

Nach vielen angeregten Gesprächen der Teilnehmer und einem gemütlichen Abendessen ging die Veranstaltung mit voranschreitendem Abend dem Ende entgegen. 

 

Text und Bilder:  Mirko Fey
(die Bildrechte liegen beim Autor)

05.11.2022 - Der Friedhof als Gartendenkmal – eine Kultur im Wandel der Zeit

Am Morgen des 05.11.2022 trafen sich die Interessierten zur Führung zum obigen Thema am Eingang zum Nordfriedhof Jena. 

Über diesen Link kommt Ihr zum Beitrag

06.07. - 10.07.2022 - Exkursion nach Südschweden

Endlich fand unsere nun seit 3 Jahren geplante Fahrt zu ausgewählten Gärten und Parks in Südschweden statt.

Über diesen Link kommt Ihr zur Seite mit einem kleinen Reisebericht.

  Buchtipp Gärten des Jahres 2020

weitere Informationen finden sie auch auf der Startseite

Die Anlagen der GartenKultur Thüringen und die BUGA 2021

 

Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von Youtube eingebunden, der das Setzen von Youtube-Cookies solange blockiert, bis ein aktiver Klick auf die Wiedergabe erfolgt. Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Youtube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in der Cookie-Policy von Google unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de.