Landesverband Westfalen e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V. setzt sich für die Erhaltung der gartenkünstlerischen und landschaftskulturellen Werte ein. Sie ist mit 17 Landesverbänden in allen Bundesländern aktiv und mit einer Bundesgeschäftsstelle in Berlin vertreten.

Der DGGL Landesverband Westfalen umfasst die Regionen Ostwestfalen, das Münster- und das Osnabrücker Land. Das abwechslungsreiche Jahresprogramm bietet Vortragsveranstaltungen, Exkursionen, Studienreisen, Fachtagungen, Seminare und den Gedankenaustausch in geselliger Runde.

Zu jeder Veranstaltung gibt es eine gesonderten Veranstaltungshinweis, den wir ca. 14 Tage vor jeder Veranstaltung auf dieser Seite veröffentlichen. Gerne schicken wir Ihnen die aktuellen Einladungen auch direkt zu. Bei Interesse bitte unter west(at)dggl(dot)org melden.

Bei uns finden Menschen zusammen die sich für die grünen Themen im Bereich Garten und Landschaft interessieren. Gäste und Neumitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

Schauen Sie einmal vorbei!

 

GARTENKUNST - das Jahresthema 2017

Seit Gründung der DGGL vor 130 Jahren ist es Ziel der Gesellschaft, sich für gartenkünstlerische Themen einzusetzen. In idealer Weise passt das Jahresthema Gartenkunst somit in das Jubiläumsjahr.

Das Thema wird im historischen Sinne beleuchtet und ebenso sollen Fragen aktueller und zukünftiger Gartenkunst diskutiert werden.

Die Gartenkunst ist ein hohes Kulturgut, das es zu schützen und zu bewahren gilt. In der Charta von Florenz, 1981, wurden erstmals  die Grundlagen und Ziele zum Schutz und Erhalt von historischen Gärten festgelegt.
Besondere Verdienste hat sich der DGGL-Arbeitskreis „Historische Gärten“ erworben, der sich seit vielen Jahrzehnten bedrohter Anlagen der Gartenkunst annimmt und mit fachlicher Argumentation versucht, schützenswerte Kulturgüter der Gartenkunst zu bewahren. Der fachliche Austausch und die Erfahrung der einzelnen Mitglieder sind hierfür die Grundlage.

In Vorbereitung ist das DGGL-Jahrbuch zur Gartenkunst, das voraussichtlich Mitte des Jahres erscheint und wieder an alle Mitglieder verschickt wird.
Eine große internationale Fachtagung zur Gartenkunst wird es im Frühjahr 2018 im Schloss Herrenhausen in Hannover geben.

Historisch wie auch aktuell wird die Gartenkunst Thema der Veranstaltungen 2017 des Landesverbandes Westfalen sein.

(Text: aus DGGL-Präsidentenbrief Jens Spanjer, Dez. 2016 und
Christhard Ehrig, Mitglied im AK Historische Gärten)


Tony Cragg - Points of View 2007-(c)Charles Duprat

Landesverband Westfalen e.V.

Gütersloh - 1. Vorsitzende:
Evelyn Heide
Landschaftsarchitektin AKNW
Telefon 05241/82-2121
E-Mail Evelyn.Heide@gt-net.de


Paderborn - 2. Vorsitzende:
Anna Maria Gierse
Landschaftsarchitektin AKNW
Telefon 05251 / 7 67 27
E-Mail a.m.gierse@t-online.de

E-Mail west(at)dggl(dot)org
Internet www.dggl-westfalen.de

VR 2660 im Vereinsregister
in Bielefeld

Unsere Partner: