Sommerfest der DGGL Gruppe Thüringen - 18.07.2018

Im Rahmen des Sommerfestes der DGGL Gruppe Thüringen wurde der Krahnberg in Gotha als Ort des Geschehens auserkoren.
Zum einen weil es dort sehr schön ist um an einem lauen Sommerabend zu verweilen und sich in geselliger Runde zu treffen, zum anderen weil dieses landschaftliche Kleinod vergessen scheint und ein wenig Aufmerksamkeit verdient hat. Um auf diesen Missstand aufmerksam zu machen und noch ein paar Leute mehr für dieses kleine historische Schmuckstück, mit seiner doch sehr strapazierten Vergangenheit, zu gewinnen, wurde dieser imposante Ort ausgewählt.

Das war und ist das Anliegen von Carla Bittdorf, die uns  kompetent durch den kleinen Ausschnitt der Gesamtanlage führte. Ihre Ausführungen, die aus viel eigenem Wissen und Engagement und auf Grundlage einer Bachelorarbeit (von Hannes Jauch, 2015) fußten, waren sehr informativ und umfangreich.   

Zur Geschichte des Krahnberg könnt Ihr Informationen über den Link am Ende erhalten. Der kleine Rundgang von etwas über einer Stunde fand in lockerer Atmosphäre statt. Carla Bittdorf führte uns zu einem kleinen Abriss der verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Um alles anzusehen und vor allem in dem verwaldeten Terrain zu finden, bedarf es wahrscheinlich schon einer Tagesreise.

Im Biergarten des ‚Berggarten‘ fand er Rundgang wiederum seinen Abschluss. Nun war Zeit für Geselligkeit, informative Gespräche in lockerer Atmosphäre mit gutem Essen und Getränken.

Text und Bilder: Mirko Fey

Quellen / Links:

Präsentation Bachelorarbeit Hannes Jauch

Geschichte und Gegenwart Krahnberg Gotha

 

 

Treffpunkt Gaststätte 'Berggarten'
Treffpunkt
erste Informationen
Aufbruch
chinesisches Haus
Gruppe am Standort des Arnolditurmes
Abbildung des ehemaligen Arnolditurmes
Texasstein
Lüderitzbrunnen mit Gruppe
Spuren der Geschichte am Lüderitzbrunnen
Lüderitzbrunnen versiegt
Gruppe vor dem Müllertempel
Müllertempel Impressionen
Müllertempel Detail
Müllertempel
Obstwiesen unterhalb Müllertempel
vergessenes Kleinod: der Goldfischteich