125 Jahre DGGL – Barockes Gartenfest auf Schloss Hundisburg am 21. Juli 2012

Die DGGL feierte im Jahr 2012 ihr 125-jähriges Jubiläum, der Beitrag des Landesverbandes Sachsen-Anhalt widmete sich speziell dem Thema „Gartengeschichte(n) – Neugier, Wissen und Aktion“.

Die Auseinandersetzung mit der Entwicklungsgeschichte eines Ortes, das Erkunden von historischen Zusammenhängen, das Aufspüren eines individuellen Genius Loci ist etwas, was uns bei vielen Projekten immer wieder fasziniert. Denn es sind oft die kleinen, individuellen Geschichten, die Orte lebendig und interessant und vergessene Facetten erlebbar und greifbar machen – neben den fachlichen Aspekten.

In diesem Sinne hat der Landesverband Sachsen-Anhalt sein Sommerfest im Jubiläumsjahr auf Schloss Hundisburg als „Barockes Gartenfest“ durchgeführt und damit einen Ort mit spannender, wechselvoller Geschichte über die Landesgrenzen Sachsen-Anhalts hinaus öffentlichkeitswirksam präsentiert. 

Rund 350 Gäste folgten der Einladung der DGGL und des Vereins KULTUR-Landschaft Haldensleben-Hundisburg e.V., dem heutigen Träger des Schlosses. Mit zeittypischen Kostümen, einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm mit barocken Tänzen und zeitgenössischen Kinderspielen, Zaubereien und Feuerakrobatik, „erotischen“ Plaudereien im Obstgarten und einem fantastischen Feuerwerk wurde das Sommerfest gefeiert und dem barocken Garten „höfisches“ Leben eingehaucht.

Der Dank des Vorstands gilt dem Verein KULTUR-Landschaft Haldensleben-Hundisburg e.V. für seine vielgestaltige organisatorische und tatkräftige Unterstützung, allen Sponsoren und allen freiwilligen Helfern, die zum Gelingen des Barocken Gartenfestes im Jubiläumsjahr der DGGL beigetragen haben.

Autor: Klaus Müller, Fotos: M. Keller und A. Preiß