Aktuelles

Gemeinsamer Bundeskongress "Wasser zwischen Kultur, Lebensraum und Bedrohung"

17.04.2015 11:52

Wie in jedem Jahr laden wir Sie herzlich zum gemeinsamen Kongress der Grünen Verbände ein, diesmal nach Brandenburg, eine der Städte der BUGA Havelregion 2015.

Die Gremiensitzungen der Verbände wie z.B. die Konferenz der DGGL-Landesverbände finden am Donnerstag, dem 11. Juni im Rathaus in Brandenburg / Havel statt, der gemeinsame Kongress am Freitag, dem 12. 6. und zum Abschluss am 13.06. gibt es wieder ein attraktives Exkursionsprogramm durch die Havelregion. Weitere Informationen über das Programm, die Anmeldemodalitäten und Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie über www.galk.de

Das Thema des Kongresses greift das DGGL-Jahresthema 2015 "Im Fluss – Wasser in Garten und Landschaft" auf und fügt sich gleichzeitig ein in das Motto der diesjährigen Bundesgartenschau "Von Dom zu Dom – das blaue Band der Havel". Im Rahmen des Kongresses werden weitergehende Aspekte der Bedeutung der Flüsse für unsere Kulturlandschaft und die aktuelle Stadtplanung sowie nationale und internationale Projekte zum Wassermanagement präsentiert. Das DGGL-Jahrbuch 2015 erscheint ebenfalls zu diesem Thema und wird der Kongress-Öffentlichkeit vorgestellt.

Gemeinsamer Bundeskongress 

"Wasser zwischen Kultur, Lebensraum und Bedrohung"

Beteiligte Verbände: bdla, BGL, DBG, DGGL, FLL und GALK

Mittwoch 10. Juni 2015
Anreise, Begrüßungsabend

Donnerstag, 11. Juni 2015
10-17 Uhr GALK-Jahrestagung, Rathaus
13-18 Uhr DGGL-Landesverbandskonferenz, Rathaus
19 Uhr Empfang der Stadt Brandenburg im Rathaus

Freitag, 12. Juni 2015
9-17 Uhr Bundeskongress

Block A: Wasser in der Kulturlandschaft
Block B: Wasser in der Stadtentwicklung
Block C: Hochwasserschutz – technisch und ökologisch
Block D: Regenwasserbewirtschaftung

17-19 Uhr  Stadtspaziergang
19.30 Uhr Ausklang an / auf der Havel

Samstag, 13. Juni 2015
9-13 Uhr BUGA-Führung
9-15 Uhr Bustour zu 3 BUGA-Standorten: Premnitz, Rathenow und Rhinow
10-13 Uhr Geschichtlicher Rundgang Stadt Brandenburg

Tagungsgebühren für Mitglieder 150 €, Nichtmitglieder 170 €, Sonderkonditionen möglich.

Die Übernachtungsmöglichkeiten sind sehr begrenzt, wir empfehlen daher eine umgehende Zimmerbuchung.