Aktuelles

Ehrenmitglied Prof. Wolschke-Bulmahn

26.09.2021 13:20
Ehrenmitgliedschaft für Prof. Wolschke-Bulmahn

-

Foto: Christian Hlavac

Foto: Christian Hlavac

Foto: Christian Hlavac

Foto: Christian Hlavac

Für seine großen wissenschaftlichen Verdienste um die historische Forschung und Lehre zur Gartenkunst und Landschaftskultur sowie seiner überaus fruchtbaren Impulse für die DGGL und ihren Arbeitskreis Historische Gärten verlieh Präsident Stefan Schweizer die Ehrenmitgliedschaft an Prof. Dr. Joachim Wolschke-Bulmahn. Die Ehrung fand am 23. September 2021 im Rahmen der Mitgliederversammlung des Arbeitskreises auf Schloss Seehof statt. Die Veranstaltung war eingebettet in das hochkarätig besetzte Symposium "Kulturlandschaften der Jagd. Seehof und andere Jagdquartiere Mitteleuropas im Wandel der Zeit" (23.-25.09.2021), veranstaltet von der Gesellschaft der Freunde von Schloss Seehof in Kooperation mit der DGGL/Arbeitskreis Historische Gärten, dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege, der Bayerischen Schlösserverwaltung und der Gemeinde Memmelsdorf.

Das Symposium diente auch der Diskussion von Möglichkeiten, den im früheren fürstbischöflichen Jagdquartier im Hauptsmoorwald noch heute ablesbaren, durch die Eingliederung in das Nationale Naturerbe (NNE) Deutschlands  jedoch im Bestand akut bedrohten Jagdstern wenigstens teilweise für die Zukunft zu erhalten – und so einen wichtigen Beitrag für das Architektur- und Landschaftsensemble um Schloss Seehof zu leisten.