Aktuelles

DGGL-Jahresthema 2015: Im Fluss – Wasser in Garten und Landschaft

22.01.2015 12:40

Präsidium und Landesverbände der DGGL setzen im Jahr 2015 ganz auf das Element Wasser: Das Jahresthema für 2015 lautet "Im Fluss – Wasser in Garten und Landschaft".

Wasser hat für unser Leben und für unsere Kultur eine große Bedeutung und auch eine starke Faszination – so wundert es nicht, dass die Siedlungen häufig am Wasser, an Flüssen oder am Meer entstanden und dass Wasser seit jeher ein herausragendes Gestaltungselement in der Gartenkunst darstellt. In den letzten Jahrzehnten wird das Thema verstärkt auch in der Stadtplanung aufgegriffen – viele Städte entwickeln Konzepte zur (Wieder-)Öffnung zum Wasser, zur Neudefinition ihres Zuganges zum See, zum Fluss oder zum Meer.

Auch das derzeit in Vorbereitung befindliche DGGL-Jahrbuch 2015 trägt den Titel "Im Fluss – Wasser in Garten und Landschaft". Neben einer Anzahl grundlegender Beiträge werden diverse Projekte vorgestellt, u.a. die Wiederherstellung der Isar-Auen, die Leipziger Seenlandschaft, die Elbe als großer deutscher Flusslauf und das Meer als romantischer Ort.

Das neue Jahrbuch wird im Juni in Brandenburg an der Havel auf dem gemeinsamen Bundeskongress der Planerverbände dem Fachpublikum präsentiert. Der Kongress fügt sich ein in das Motto der diesjährigen Bundesgartenschau  "Am blauen Band der Havel" und bringt ebenfalls das Wasser in vielen Facetten zur Diskussion: Wasser und Gartenkunst, Wasser in der Kulturlandschaft, Flussrenaturierungen, Hochwasserschutz, Regenwassermanagement und Beispiele aktueller Stadtplanungen in ganz Europa.

In Garten+Landschaft gehen wir mit den Leserinnen und Lesern auf eine Rätselreise zu magischen Wasserorten – in jedem Heft wird ein besonderes Wasserspiel vorgestellt.

Die Programme der DGGL-Landesverbände laden Sie ein zu besonderen Wassern: Der Landesverband Thüringen besichtigt das UNESCO-Weltkulturerbe Oberharzer Wasserregal, der Landesverband Hamburg/Schleswig-Holstein führt eine Exkursion durch nach Rotterdam, der großen Hafenstadt, und der Landesverband Niedersachsen reist zum Auswandererhaus in Bremerhaven "Der weite Weg über das Wasser". Mit mehreren Landesverbänden können die Wasserspiele im Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel besichtigt oder Planungstipps für Gartenteiche erfahren werden. Viele weitere Veranstaltungen finden Sie in unserer Veranstaltungsübersicht.

Begleiten Sie uns durch das Land, wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an allen unseren Wasseraktivitäten ein.

Berlin, den 22. Januar 2015
Karin Glockmann
Bundesgeschäftsführerin