Milonga zum 125jährigen Bestehen der DGGL – Tango argentino mit Livemusik, Tanzshow in Bielefeld auf dem Johannisberg

Eine ungewöhnliche Veranstaltung in unserer Region von Bielefeld, Detmold, Gütersloh, Herford, Höxter, Minden, Münster, Osnabrück bis Paderborn: Feiern Sie mit uns – dem Landesverband Westfalen der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL) – am 21. April 2012 in Bielefeld im Park Inn Hotel auf dem Johannisberg unsere Geburtstagsmilonga! Die DGGL gründete sich vor 125 Jahren und das wollen wir bei uns in Westfalen mit Tanz und Livemusik feiern.

Der Johannisberg hat eine lange Tradition wenn es um das Feiern von Tanzveranstaltungen geht. Bereits zur Kaiserzeit, als der Tango argentino in deutschen Landen noch verboten war, fanden im alten Schützenhaus Tanzfestivitäten statt (ohne Tango versteht sich!). Seit die historische Parkanlage auf dem Johannisberg ihre Revitalisierung und denkmalpflegerische Überarbeitung erfahren hat und sich von März bis Juni in beeindruckender Blütenfülle schmückt, ist dies wieder ein Ort an dem es sich schön feiern lässt.

Den Schützenhof gibt es zwar nicht mehr, dafür bietet das Foyer des Park Inn Hotels eine gute Tanzenfläche und die Möglichkeit, direkt vor Ort bleiben zu können und nicht spät nachts nach Münster, Osnabrück oder auch Höxter zurückfahren zu müssen.

Damit auch Tänzer die keinen Tango argentino tanzen können nicht am Rande stehen bleiben müssen, werden zwischendurch auch Standardtänze gespielt!

Die Milonga beginnt um 21.00 Uhr mit offenem Ende und kostet 12 € Eintritt. Im Eintritt enthalten sind vier Freigetränke, eine Tanzshow und Livemusik des Duos „Tango Nuestro“.

27.02.2012 von Ehm Eike Ehrig