Blick über den Gartenzaun Teil 1

Zahlreiche Zuschauer bei der Veranstaltung
Zahlreiche Zuschauer bei der Veranstaltung
Doris Fecke, Landschaftsarchitektin
Stefan Höke, Landschaftsarchitekt

Am 16. Februar 2011 fand in den Räumen der Manufaktur für Glasgestaltung, glas + räume GmbH, Ortspoth 18, 33100 Paderborn-Neuenbeken die Veranstaltung Blick über den Gartenzaun Teil 1 statt. Der Abend war ein voller Erfolg, über 70 Zuhörer haben den Blick über den Gartenzaun gewagt.

Drei verschiedene Gärten wurden  in Vortrag und Bild gezeigt. Die Namen und Adressen der Eigentümer blieben dabei anonym. Landschaftsarchitektin Doris Fecke, Salzkotten präsentierte einen Garten zwischen Natur und Siedlung - Leben am „Paradies-weg“.

Ein Wassergarten mit Schwimmteich, Wasserlauf und Wasserbecken wurde von dem Landschaftsarchitekten Stefan Höke aus Bielefeld vorgestellt und Landschaftsarchitekt Christhard Ehrig - ebenfalls aus Bielefeld - zeigte einen Berggarten am Teutoburger Wald vor.

Die drei Gärten waren in ihrer Ausprägung derartig verschieden, so dass auf beeindruckende Art und Weise demonstriert wurde, wie mannigfaltig die Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten der Privatgärten sein können.

Der Titel Blick über den Gartenzaun Teil 1 lässt vermuten, dass es eine Fortsetzung geben wird. Diese findet, mit hoffentlich genau so großem Zuhörerinteresse am 16. November 2011 um 19 Uhr im Palmenhaus in Gütersloh, Parkstraße 57 statt.

Dipl. Ing. Anna Maria Gierse
Landschaftsarchitektin