Besuch der Landesgartenschau Rietberg

Bei wunderschönem Spätsommerwetter fand der Besuch der Landesgartenschau Rietberg 2008 statt. Um 14.30 Uhr war für Mitglieder und immer herzlich willkommene Gäste Treffpunkt am Eingang Nord. Über 30 Teilnehmer hatten das Privileg vom zuständigen Bauleiter der Gartenschau Herrn Dipl.- Ing. Elmar Pröbsting vom Büro Krüger aus Dresden persönlich und somit mit fachkundiger Leitung über das Gelände geführt zu werden. 

Nachdem Herr Pröbsting am Übersichtsplan einen Gesamteindruck des Geländes gegeben hatte, führte der Weg in den Neuen Park Rietberg-Neuenkirchen. Über den Lustgarten, das Spiegelkabinett und das Musikzimmer ging der Weg in die von Landschaftsarchitekten geplanten und verschiedenen Garten- und Landschaftsbauunternehmen umgesetzte Gartenbeispiele. Obwohl mit dem Erreichen des Gartens für die Landwirtschaft erst ein Viertel der ganzen Anlage besichtigt war, wurde es höchste Zeit für eine Stärkung. Der Vorstand zeigte sich recht spendabel mit Pro Seco und Kuchen, selbstverständlich mit DGGL Logo (siehe Foto).

Nach dieser Rast führte der Weg weiter über die Partnerschaftsgärten, den Fußballpark, den Musterhäusern und Mustergärten bis in den Bereich des Naturschutzgebiets Emsniederungen. Über die Hälfte der recht weitläufigen Landesgartenschau Rietberg 2008  war geschafft.  Einen gemütlichen Ausklang fand dieser schöne Spaziergang bei Kaffee und Kuchen im Cafe Seerose. Alles in allem war das ein gelungener, vom Sonnenschein begleiteter Nachmittag mit fachkundiger Führung und gemütlicher Atmosphäre.