Erweiterung des Botanischen Gartens Bielefeld

Wer möchte das?

  • Die Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur „Westfalen“ e. V. (DGGL)
  • Der Förderverein „Freunde des Botanischen Gartens Bielefeld e. V.“
  • Die Bürgerinitiative am Botanischer Garten Bielefeld
  • Alle Bürger der Stadt, denen der Garten etwas bedeutet 

 

Warum soll das Gelände dem Gemeinnutz erhalten bleiben und warum soll es der Erweiterung des Botanischen Gartens Bielefeld dienen?

  • Weil dies ein Zukunftsprojekt im Sinne von „StadtParkLandschaft“ für Bielefeld und die Region um unsere Stadt ist.
  • Weil dies den Erholungsraum des Botanischen Gartens Bielefeld entscheidend erweitert.
  • Weil das Gelände dafür vorgesehen wird, Bildungsinitiativen für Junge Familien, vor allem für Kinder im Vorschulalter (Kindergarten) und für die Schulen, einmalig für Bielefeld, mit dem Projekt „Schule im Grünen“  aufzubauen, zu gestalten und durchzuführen. (S. Anlage Konzept „Schule im Grünen“)
  • Weil dies im Kontext mit den anderen Kultureinrichtungen in Bielefeld eine weitere Attraktivitätssteigerung für die Stadt mit ihren hier wohnenden und arbeitenden Menschen bedeutet.

Wer unterhält und pflegt das Gelände nach Ankauf?

  • Dies unternimmt zunächst der Verein Freunde des Botanischen Gartens Bielefeld
  • Zusammen mit der DGGL-Westfalen werden die Freunde des Botanischen Gartens Bielefeld in der Folgezeit Wege und Möglichkeiten entwickeln, die weiterführende Besitz- und Unterhaltungsformen angehen.
  • Zunächst kommt es darauf an, das Gelände für die Gemeinnützigkeit zu retten.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte auch die Website der „Freunde des Botanischen Gartens Bielefeld e.V.“  www.Freunde-Bot-Bi.de

 

Ähnliche Artikel:

Botanischer Garten Bielefeld: Initiative stellt Konzept für Erweiterung vor.

Garten der Bielefelder soll wachsen – Spendenkampagne beginnt.

Botanischer Garten – Bündnis für Erweiterung sammelt Spendengelder ein.

Deutliches Bekenntnis in Bielefeld zum Botanischen Garten.

Botanischer Garten Bielefeld wächst – um eine neue artenreiche Wiese.