Aktuelles

05.03.2015
Wasser zwischen Kultur, Lebensraum und Bedrohung - Gemeinsamer Bundeskongress der Grünen Fachverbände

Jedes Jahr laden die Planerverbände zu einem gemeinsamen Kongress ein - in diesem Jahr vom 10. bis 13. Juni in die Bundesgartenschau-Stadt Brandenburg an der Havel. Zum Thema "Wasser" in seiner Palette zwischen...

05.03.2015
Der DGGL-Arbeitskreis Landschaftkultur auf LangzeitReise durch die deutschen Kulturlandschaften

Das Herbsttreffen des DGGL-Arbeitskreises Landschaftskultur fand diesmal in Oberelsbach, in der Rhön, statt. Es ist mittlerweile zu einer schönen Tradition geworden, neben den Fachgesprächen auch interessante Kulturlandschaften...

24.02.2015
DGGL Jahrbuch 2015 erscheint im Juni 2015

Jahrbuch 2015 - in Vorbereitung; Erscheint Anfang Juni 2015, Buchvorstellung am 12. Juni 2015 in Brandenburg/Havel auf dem gemeinsamen Bundeskongress der Verbände

26.01.2015
DGGL-Preis für Zeitgenössische Gartenkunst (Garten-Oskar) verliehen

Der Garten-Oskar wird für herausragende gartenkünstlerische Leistungen verliehen, die insbesondere von Landschaftsarchitekten erbracht und im Bereich des DGGL-Landesverbandes Hessen realisiert wurden. Der Garten-Oskar 2014 wurde...

22.01.2015
DGGL-Jahresthema 2015: Im Fluss – Wasser in Garten und Landschaft

Präsidium und Landesverbände der DGGL setzen im Jahr 2015 ganz auf das Element Wasser: Das Jahresthema für 2015 lautet "Im Fluss – Wasser in Garten und Landschaft". Wasser hat für unser Leben und für unsere Kultur eine...

19.12.2014
Nach Wahlen im Oktober startet das neu besetzte Präsidium der DGGL am 22. und 23. November mit einer Zukunftswerkstatt im Kloster Lehnin, Brandenburg

Das auf der Herbst-Konferenz in Köln gewählte fünfköpfige Präsidium der DGGL hat unter Leitung des neuen Präsidenten, Jens Spanjer von der Stiftung Schloss Dyck, bereits vielfältige Planungen für das kommende Jahr...

13.10.2014
Neue Präsidiumsmitglieder

Am 3. Oktober 2014 gab es Neuwahlen im DGGL Präsidium. Unser neuer Präsident heißt Jens Spanjer, Landesverband Rheinland. Er ist Nachfolger von Dr. v. Krosigk. In seinem neuen Präsidentenbrief verabschiedet sich dieser...