Aktuelles

Herbsttagung „Neue Sicht auf Landschaft“ und Konferenz der Landesverbände

02.08.2016 09:27

Der Mensch nutzt und formt die Landschaft seit Jahrtausenden nach seinen Ansprüchen. So entstand unsere Kulturlandschaft und befindet sich seither in kontinuierlichem Wandel. Doch die Geschwindigkeit der Veränderungen nimmt zu, das vertraute Landschaftsbild wandelt sich. Landschaft vermag in ganz besonderem Maße Identität zu stiften. Sie ist der Raum, in dem wir leben, arbeiten, uns erholen. Insofern muss der pflegliche Umgang mit ihr ein gesamtgesellschaftliches Anliegen sein.

Wie wir mit unserer Landschaft umgehen, sie gestalten und verändern - das ist Landschaftskultur.

Drei wesentliche Themenkomplexe stehen im Mittelpunkt der Tagung:

 1. Landschaft als Veränderungsprozess
 2. Landschaft als gesellschaftliche Gestaltungsaufgabe
 3. Landschaft als Bildungsauftrag

Die Tagung spannt dabei den Bogen von der Bewahrung der historischen Bestandteile der Kulturlandschaft bis hin zu innovativen Ansätzen der aktiven Entwicklung und liefert damit einen wesentlichen Beitrag zur aktuellen Diskussion um Landschaftskultur.

Hier finden Sie das ausführliche Programm (PDF).

Interesse geweckt? Dann füllen Sie die Anmeldekarte (PDF) einfach digital aus und senden Sie diese an landschaftskultur(at)DGGL(dot)org zurück.

Anmeldekarte (PDF)